Tipp: Sexkontakte mit Asylsuchenden

Heute habe ich mal wieder einen Tipp für Euch parat, welcher sicherlich dem ein oder anderen Leser nicht gefallen wird, erfolgsversprechend ist er aber dennoch. Es dreht sich Heute alles um das Thema „Sexkontakte mit Asylsuchenden verabreden“, es ist nämlich sehr erfolgsversprechend auf die Jagd nach dem ein oder anderen Sexkontakt mit dieser Gruppe zu gehen. Warum dies so ist und was man beachten sollte um erfolgreich zu werden, erläutere ich Euch in den nachfolgenden Zeilen dieses Artikels!

Asylsuchende sind leicht zu haben

Politisch korrekt hört es sich sicherlich nicht an, wenn ich davon rede, dass Asylsuchende leicht für einen Sexkontakt zu haben sind, es handelt sich aber nun mal um einen Fakt und deswegen spreche ich dies auch so direkt aus. Asylsuchende befinden sich in den meisten Fällen in einer absoluten Notsituation, in vielen Ländern entsprechender Menschen herrscht Krieg und sie sind zu uns gekommen, um ein besseres und vor allem sicheres Leben zu führen. Sie haben wenig Geld und es herrscht ständig die Angst wieder abgeschoben zu werden, genau dies kann man sich zu Nutze machen wenn man einen Sexkontakt knüpfen möchte. So kann man einer asylsuchenden Frau zum Beispiel Hoffnungen auf eine Heirat machen, man glaubt gar nicht wie hilfreich ein solches Versprechen ist um zu einem Sexkontakt zu kommen. Auch kann man ein kleines Taschengeld für die Liebesdienste geben, für diese Menschen ist auch wenig Geld sehr hilfreich, weswegen sich viele alleinreisende Frauen auf eine solche Freundschaft einlassen. Nun stellt sich nur noch die Frage, wie man wohl am besten mit Asylsuchenden in Kontakt kommt?

So kommt man mit Asylsuchenden in Kontakt

Natürlich möchte ich Euch auch noch verraten, wie man am besten Kontakt zu Asylsuchenden aufnimmt, schließlich ist die Voraussetzung dafür, dass man zu einem entsprechenden Sexkontakt kommen kann. Es gibt einige Orte, an denen man mit entsprechenden Frauen anbandeln kann, zum Beispiel das Ausländeramt oder eine Asylunterkunft. Dort trifft man entsprechende Frauen und kann mit diesen in Kontakt treten. Am besten vorerst etwas zurückhaltend, wenn man dann das Vertrauen der Frau gewonnen hat, kann man dann aber auch schon direkter zu Werke gehen. Man sollte nur sicherstellen, dass die entsprechende Frau keinen Mann hat, denn die Ehepartner sind in den meisten Fällen sehr aufbrausend wenn ein anderer Mann Ihre Frau zu einem Sexkontakt bewegen möchte, das sollte man unbedingt vermeiden wenn man keinen Ärger haben möchte. Ansonsten, wünsche ich Euch viel Erfolg beim Verabreden von Sexkontakten mit asylsuchenden Frauen!

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Kommentare

  1. Von Ghon

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.