Die richtige Plattform wählen

Wenn es etwas gibt, was für nach Sexkontakt suchenden Männern ganz besonders schwierig ist, dann die Auswahl der richtigen Dating Plattform, welche nicht nur den eigenen Ansprüchen gerecht wird, sondern überhaupt erst mal reelle Chancen bietet, wirklich den ein oder anderen Sexkontakt zu knüpfen. Das Netz ist voll mit Online Sextreffs, mittlerweile dürften es weit mehr als 100 im Deutschen Netz sein, wie soll man da als normaler User noch den Durchblick behalten? Für den normalen User ist dies wohl ziemlich unmöglich, ohne fremde Hilfe gleicht die Auswahl einer Dating Plattform heutzutage eher einer Lotterie, es wäre wohl unnötig zu erwähnen, dass die Gewinnchancen nicht gerade gut stehen oder? Um Euch vor einem Fehltritt dieser Art zu bewahren, möchte ich Euch in diesem Beitrag einige wirklich nützliche Tipps mit auf den Weg geben, welche Euch bei der Auswahl des richtigen Portals helfen sollen.

Es kommt nicht auf die Größe an

Diesen Satz hört man meistens von Männern, welche nicht gerade mit einem großen Penis punkten können und die sexuelle Befriedigung einer Frau beim Sex aus diesem Grund immer wieder gerne auf die richtige Technik zurückführen und nicht auf die Größe des Zauberstabes. Beurteilen kann ich dies nicht, denn Gott sei Dank wurde ich mit einem sehr ansehnlichen und nicht zu kleinen Geschlechtsteil gesegnet, doch kann man diesen Spruch auch gut in Bezug auf die Auswahl der richtigen Dating Plattform übertragen. Mit „Es kommt nicht auf die Größe an“ meine ich, dass eine große und bekannte Plattform, welche vielleicht auch noch in den Medien sehr präsent ist, nicht zweifelsohne die beste Lösung sein muss. Zum einen fällt das Verhältnis zwischen Männern und Frauen auf ausnahmslos allen Plattform zum Nachteil des starken Geschlechts aus, wir werden also stets mit der Situation konfrontiert, es mit mehr männlicher Konkurrenz als weiblicher Jagdbeute zu tun zu haben. Entschließt man sich für die Anmeldung auf einem sehr großen Portal, findet man dort also nicht nur mehr Frauen vor, sondern auch wesentlich mehr männliche Gegenspieler. Auch muss eine Plattform nicht unbedingt seriös und empfehlenswert sein, nur weil Sie jedes Jahr Millionen dafür ausgibt, dies in Funk und Fernsehen zu behaupten, meistens untermalt mit den glücklichen Gesichtern ehemaliger Singles, welche auf genau dieser Plattform den Partner fürs Leben gefunden haben, wers glaubt wird selig. Ich würde sogar soweit gehen und sagen, dass eine Dating Plattform, welche es nötig hat Werbung zu schalten, ganz bestimmt keine gute Plattform ist, denn wenn die Mitglieder auf einer Plattform einen Sexkontakt nach dem anderen knüpfen, dann muss man auch keine Werbung mehr buchen, dafür sorgen schon die zufriedenen Mitglieder. Steht einer Dating Börse also ruhig erst mal recht kritisch gegenüber und hinterfragt vor allem die ausgelobten Versprechungen, dies ist schon mal ein guter Anfang um sich vor den schwarzen Schafen der Branche zu schützen.

Versprechnungen hinterfragen

Ein weiterer wichtiger Punkt, welchen ich im vorigen Beitrag schon kurz angesprochen habe ist, Versprechungen seitens des Portal Betreiber grundsätzlich sehr kritisch zu hinterfragen. Dies gilt natürlich ebenso für Werbeaussagen im Fernsehen oder anderweitigen Medien, als auch für entsprechende Slogans auf dem Portal selbst. Recht vollmundig versprechen die meisten Plattformen Ihren zukünftigen Mitgliedern, dass Sie sich auf der besten Community im Netz befinden und innerhalb kürzester Zeit zum Erfolg kommen. Auch in punkto Verhältnis zwischen männlichen und weiblichen Profilen wird gerne mal ein bisschen geflunkert, so wird das Verhältnis gerne mal deutlich geschönt, um dem männlichen Besuchern zu signalisieren, dass auf der Plattform wesentlich mehr Frauen als Männer angemeldet sind. Stimmen tut dies auf den wenigsten Plattform, am ehesten wird man wohl auf einer Dating Börse für Lesben mehr Frauen als Männer vorfinden. Oftmals wird aber nicht nur das Verhältnis an sich geschönt, sondern auch die Profile auf der Plattform. Damit es für den männlichen Besucher möglichst realistisch aussieht, werden nämlich auch gerne mal eigenen Profile, sogenannte Fakes, erstellt, welche den Anteil von angemeldeten Frauen natürlich ganz schön in die Höhe treiben können. Öffnet also am besten schon vor einer etwaigen Anmeldung beide Augen und werdet bei zu positiven Werbeslogans vorsichtig, in den meisten Fällen entpuppen sich diese leider nur als heiße Luft.

Wissen ist macht

Wissen ist macht, diesen Spruch haben bestimmt schon viele von Euch in irgendeiner Situation mal gehört, auch wenn es um die Auswahl der richtigen Dating Community geht findet diese Redewendung Ihre Daseinsberechtigung, denn wer sich bereits im Vorwege gründlich über seine favorisierte Plattform informiert, der kann negativen Erfahrungen sehr gut aus dem Weg gehen. Nicht nur der „Sextreff Tester“ versorgt Euch mit unabhängigen Testberichten zu diversen Plattformen, es gibt im Netz noch viele weitere Portale, welche es sich zur Aufgabe gemacht haben, Ihre Leser vor schlechten Erfahrungen zu bewahren und zu diesem Zweck regelmäßig die unterschiedlichsten Dating Communities unter die Lupe nehmen. Nehmt Euch vor der Anmeldung auf einem Portal auf jeden Fall die Zeit das Netz nach einigen Testberichten oder Erfahrungsberichten zu durchforsten, diese eingesetzte Zeit ist wirklich mehr als gut gut investiert und nicht selten stößt man so auch gleich noch auf einige unbekannte Portale, welchem einen in vielen Fällen wesentlich bessere Erfolgsaussichten bieten als die altbekannten Plattformen. Wenn Ihr auch diesen Tipp beherrscht, kann zumindest bei der Auswahl der richtigen Plattform nicht mehr viel schief gehen.

Nun seid Ihr wieder gefragt, passend zu diesem Beitrag würde ich gerne von Euch erfahren, welche Erfahrungen Ihr bereits gemacht habt. Kennt Ihr vielleicht ein richtig gutes Portal, welches Ihr meinen Lesern unbedingt empfehlen möchtet? Oder wollt Ihr eine Warnung aussprechen und andere Männer vor negativen Erfahrungen bewahren? Die Kommentar-Funktion gehört Euch!

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.