Auswahl des richtigen Profilbildes

In meinem letzten Beitrag habe ich Euch einige wichtige Tipps & Tricks in Bezug auf die Profilerstellung gegeben und dabei auch das Thema Profilbild kurz und bündig angesprochen. Da die Auswahl des richtigen Profilbildes aber wirklich essenziell wichtig bei der Suche nach einem Sexkontakt ist und nicht selten über Erfolg und Misserfolg entscheidet, möchte ich Euch in diesem Beitrag noch ein mal einige wirklich detaillierte Tipps & Tricks geben und Euch desweiteren auch auf die zu erwartenden Fettnäpfchen hinweisen, in welche Ihr nur zu leicht treten könnt.

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, diesen Spruch werdet Ihr bestimmt schon mal gehört haben. Dieser Spruch passt auch wirklich perfekt zum heutigen Thema und Ihr solltet ihn Euch wirklich zu Herzen nehmen, steckt doch eine ganze menge Wahrheit in ihm. Diverse Studien und Umfragen haben in den vergangenen Jahren ergeben, dass Profile auf einem Online Sextreff bis zu 100 mal öfter besucht werden als Profile ohne Bild, alleine schon das bloße Vorhandensein eines Bildes kann die Erfolgsaussichten also drastisch in die Höhe schnellen lassen. Dies ist auch wenig verwunderlich, ist das Bild doch in vielen Fällen das Erste was man von seinem zukünftigen Sexkontakt zu Gesicht bekommt, erst im Anschluss an die Betrachtung des Profilbildes wird nämlich der Rest des Profils in Augenschein genommen, oder eben auch nicht, denn wenn das Bild schon nicht zu gefallen weiß, machen sich die meisten Menschen erst gar nicht die Mühe den Rest des Profils unter die Lupe zu nehmen. Es ist also nicht nur sehr wichtig überhaupt ein Bild in seinem Profil zu haben, auch das Bild an sich kann den Besucher abschrecken oder neugierig machen.

Diskretion und Niveau sollten gewahrt werden

Wer sich bisher fleißig alle Beiträge aus meiner Tipps & Tricks Rubrik durchgelesen hat, der wird sicherlich schon mitbekommen haben das Männer und Frauen ganz anders ticken, erst recht wenn es um Sex oder die Suche nach einem Sexkontakt geht. Während wir Männer generell ziemlich offen und freizügig sind, setzen Frauen stets ein gewisses Maß an Niveau und Diskretion voraus, sei es nun während der ersten Kontaktaufnahme oder aber eben beim Profilbild. Ich kann es wirklich immer wieder beobachten, dass die lieben Männer anscheinend denken die Frauen beeindrucken zu können, wenn diese Ihnen Ihren ungewaschenen Schwanz direkt unter die Nase halten. Zumindest könnte man diesen Eindruck gewinnen, denn ein nicht kleiner Teil der Männer, welche auf einem Online Sextreff Mitglied sind, haben als Profilbild ein Foto Ihres Pimmels hochgeladen. Liebe Männer, mit solch einer Vorgehensweise schreckt Ihr die Damen eher ab als diese Neugierig zu machen, Ihr solltet es in Zukunft also tunlichst unterlassen, ohne Sinn und Verstand Eure Geschlechtsteile zu präsentieren, denn dies kann sich wirklich extrem negativ auf Eure Erfolgschancen auswirken. Wenn Ihr den Frauen unbedingt Euer bestes Stück zeigen möchtet, dann solltet Ihr dieses nicht der kompletten Community unter die Nase reiben, sondern die entsprechenden Fotos in einer eigenständigen Gallerie (ist bei fast allen Portalen möglich) ablegen, welche nur bestimmten Nutzern frei zugänglich ist, zum Beispiel befreundeten Profilen. So kann sich jede interessierte Frau am Anblick Eures Pimmels erfreuen, wenn Sie es denn möchte.

Qualität wichtiger als Quantität

Auch in punkto Qualität der hochgeladenen Profilbilder scheinen wir Männer den Frauen ziemlich unterlegen zu sein, denn entgegen den meisten weiblichen Profilen findet man bei den Männern wesentlich öfter Bilder, welche Qualitativ einfach nur als minderwertig zu bezeichnen sind. Eigentlich finde ich dies schon ziemlich verwunderlich, denn schließlich gelten wir Männer den Frauen in punkto Technik ja als haushoch überlegen, also sollte es für uns doch absolut kein Problem sein ein wirklich tolles Bild hinzubekommen oder? Wahrscheinlich liegt es aber nicht mal an einem fehlenden Verständnis in punkto Technik, sondern vielmehr an fehlender Kreativität, anders kann ich mir dies überhaupt nicht vorstellen. Schaut man sich auf diversen Communities die Bilder der Männer an, so bekommt man in der Regel eine Mischung aus unscharf, verwackelt und nichtssagend zu sehen, manchmal treffen bei nur einem Bild aber auch gleich alle 3 Dinge auf ein mal zu, möglich ist ja bekanntlich alles. Also liebe Männer, wenn Ihr ein Profilbild hochladet, dann achtet bitte auch darauf dass dieses von einer guten Qualität ist, zumindest sollte man Euch auf dem Foto erkennen können, denn keine Frau kauft gerne die Katze im Sack!

Wie sieht das perfekte Profilbild aus?

so muss ein gutes profilbild aussehenBisher habt Ihr in diesem Beitrag ausschließlich Negativbeispiele in punkto Profilbild erhalten und bei dem ein oder anderen dürfte sicherlich die Frage aufgekeimt sein, wie denn nun das perfekte Profilbild aussieht. Diese Frage möchte ich natürlich nicht unbeantwortet lassen, auch wenn es diesbezüglich von Plattform zu Plattform einige kleine Unterschiede gibt, grundsätzlich treffen die folgenden Hinweise aber auf alle möglichen Fallstricke zu und man ist äußerst gut beraten diese in die Tat umzusetzen. Zum einen sollte das Bild wie bereits angemerkt unter gar keinen Umständen Euer Geschlechtsteil enthalten sowie qualitativ hochwertig sein. Desweiteren solltet auf dem Bild im besten Falle Euer Gesicht zu sehen sein, denn die Frauen schauen einem Mann in der Regel beim Erstkontakt zuerst ins Gesicht, auch dies ist ein bisschen anders als bei uns Männern, wie würden uns wahrscheinlich auch mit einem Profilbild einer Frau zufriedengeben, welches nur die Brüste oder den Hintern zeigt. Auch angezogen solltet Ihr sein, dies gilt auch für das Profilbild auf sexuell expliziten Portalen, etwaige Nacktbilder gehören immer gesondert hochgeladen. Natürlich solltet Ihr auf dem Bild auch einen guten und freundlichen Eindruck machen, lächeln und freundlich gucken also bitte nicht vergessen. Mehr gibt es eigentlich auch nicht zu beachten, wenn Ihr diese einfachen Tipps in die Tat umsetzt, werden Ihr Eure Profilbesuche deutlich steigern können, was im Umkehrschluss auch wesentlich mehr Sexkontakte zu nette Frauen bedeutet, Ihr solltet dieses Thema also sehr ernst nehmen.

Wer vorher ein Profilbild hochgeladen hatte, welches nicht meinen Tipps entsprach und sich nun dazu entschlossen hat das Thema Bild aufgrund dieses Beitrages noch mal anzugehen, der darf mich natürlich gerne über die positiven Veränderungen und Erfahrungen auf dem Laufenden halten, die Kommentar-Funktion steht Euch wie immer uneingeschränkt zur Verfügung.

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.