Anonyme Zahlungsmethode im Überblick

Da nicht wenige Männer, welche im Internet auf der Suche nach einem privaten Sexkontakt sind, eigentlich vergeben sind und eine Frau zu Hause sitzen haben, sollten diese sich natürlich auch darüber Gedanken machen, wie man nicht von seiner besseren Hälfte erwischt wird. Passiert dies, ist der Ofen häufig aus oder der Haussegen hängt eine ganze Weile schief, deswegen sollte man sich schon vor dem Start seiner Suche überlegen, wie man seine frivolen Aktivitäten am besten verbergen kann, zum Beispiel indem man mit anonymen Zahlungsmethoden bezahlt, nachfolgend stelle ich Euch einige von Ihnen vor.

Klassiker: Sofort-Überweisung & Handy Payment

Auf einer Sexkontakt-Community per Lastschrift oder Kreditkarte zu zahlen kann ganz böse ins Auge gehen, zumindest dann wenn die Herzallerliebste ebenso Zugang zu den Kontoauszügen bzw. der Kreditkartenabrechnung hat. Zwar buchen die meisten Dating Plattformen im Netz mit einem neutralen Verwendungszweck ab, doch spätestens wenn man nach diesem googelt wird man in den meisten Fällen einen Zusammenhang zu einer Dating-Plattform feststellen können. Als Alternative zur Lastschrift bzw. zur klassischen Überweisung bietet sich Sofort-Überweisung an, ein externer und sicherer Zahlunsdienst, welcher immer beliebter wird und auch schon auf vielen erotischen Communities zu finden ist. Anhand des Buchungstextes auf dem Kontoauszug kann man keine Ableitung zu der bezahlten Dienstleistung herstellen, perfekt um damit seine erotischen Dienstleistungen zu bezahlen. Alternativ kann man natürlich auch auf eine Bezahlung mittels Handy bzw. SMS zurückgreifen, denn auf der Handyrechnung taucht die gebuchte Dienstleistung ebenso nicht auf, desweiteren handelt es sich bei dieser Zahlungsmethode stets um ziemlich kleinen Beträge, welche auf der Rechnung gar nicht weiter ins Gewicht fallen, auch diese Möglichkeit findet man auf immer mehr Plattformen.

Exoten: Bitcoins & Paypal

Kommen wir zu den Exoten, zu welchen man die mittlerweile sehr beliebten Bitcoins auf jeden Fall zählen kann, denn leider werden diese noch von kaum einer erotischen Community im Netz als Zahlunsgmittel akzeptiert, obwohl diese absolut perfekt wären, da vollkommen anonym und somit auch nicht nachvollziehbar, wo und wann welches Produkt mit diesen bezahlt wurde. Einige Online-Shops akzeptieren Bitcoins bereits, eventuell findet ja auch bei den Sexkontakt Börsen zeitnah ein Umdenken statt, im positiven Falle werde ich Euch natürlich auf dem Laufenden halten. Dann wäre da noch Paypal, was grundsätzlich sicherlich nicht zu den exotischen Zahlungsmethoden gehört, da heutzutage millionenfach akzeptiert und extrem beliebt, doch auf erotischen Portalen sucht man diese Bezahlungsmethode vergebens. Dies liegt aber nicht an den Portalen, vielmehr hat Paypal ein Problem mit erotischen Inhalten und möchte diese nicht abrechnen, dies ist der Grund warum wir unsere Mitgliedschaft auf einem Sextreff nicht per Paypal bezahlen können, sehr schade aber aktuell leider nicht änderbar.

So, wie immer gilt, alle Angaben ohne Gewähr! Habe ich vielleicht eine tolle Zahlungsmethode vergessen mit welcher man sicher und möglichst anonym bezahlen kann? Wenn ja, freut sich das unten stehende Kommentarfeld auf Eure Hinweise!

 

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.