Sexkontakte in Hamburg

Einen Sexkontakt in Hamburg zu knüpfen ist gar nicht so schwierig, zumindest wenn man weiß wie man mit den unterkühlten Nordlichtern umgehen muss um diese aus der Reserve zu locken. Ich habe die besten Tipps und Informtionen für Euch, damit es auch in Hamburg bald wieder ordentlich im Bett kracht, viel Spaß beim lesen.

Weltmetropole mit hohem Aufkommen an Singles

Hamburg ist nicht nur eine Weltmetropole und mit fast 2.000.000 Einwohnern die zweitgrößte Stadt Deutschlands, sie steht auch auf der Liste der Single-Hauptstädte unter den Top 3 und wird nur noch von Berlin übertroffen. Jeder dritte Einwohner in Hamburg ist Single und hat somit keinen festen Partner, dies ergibt alleine schon mal eine potentielle Zielgruppe zum Knüpfen von Sexkontakten von immerhin 33,3%. Da aber auch in einer Partnerschaft lebende Menschen von Zeit zu Zeit mal durch fremde Betten hüpfen, kommen wahrscheinlich gut die Hälfte aller Hamburg für einen Sexkontakt in Frage. Teilt man diese Zahl durch die Geschlechter, bleiben für uns Männer 25% aller Einwohner übrig, nämlich ca. 500.000 Frauen. Lässt man sich diese Zahl auf der Zunge zergehen, so kann man wohl nur zu dem Schluss kommen, dass Hamburg wirklich ein ausgezeichnetes Revier ist um auf die Suche nach frivolen Kontakten zu gehen.

Hamburger aus der Reserve locken

Egal woher man auch kommt, man wird sicherlich schon mal von den unterkühlten Hanseaten im hohen Norden gehört haben, welche fremden Menschen von Grund auf misstrauisch gegenüberstehen und nur ganz langsam auftauen. Dies ist ein Vorurteil, welches nicht nur Hamburg, sondern eigentlich den ganzen Norden betrifft, man wirft den Menschen von der Küste eigentlich imner vor Eigenbrötler zu sein und sich nicht für andere Menschen zu interessieren. Dies stimmt allerdings nur zum Teil, denn Anwendbar ist dieses Klischee heutzutage eigentlich nur noch auf die älteren Nordlichter, die jüngere Generation kann in diese Schublade garantiert nicht mehr gesteckt werden. Um sich davon zu überzeugen, muss man einfach mal einen Bummel über den Kiez machen, dann weiß man wie weltoffen und kontaktfreudig die jungen Hamburger im Alter von 18 – 50 Jahren heutzutage sind, ergo braucht man sich auch keine Gedanken darüber machen wie man einen Hamburger oder eine Hamburgerin auftaut, dies passiert in der Regel von ganz alleine 🙂

Online wie Offline erste Wahl

Da ich aus Hamburg komme, kann ich natürlich ganz gut beurteilen wie einfach oder schwer es ist hier einen Sexkontakt zu finden. Nichtsdestotrotz habe ich dies in den vergangenen Tagen nochmalig ausführlich getestet und bin zu dem Ergebnis gekommen, dass man sowohl online wie offline ausgezeichnet den ein oder anderen erotischen Kontakt in Hamburg knüpfen kann. Dabei ist es eigentlich ganz egal ob man sein Glück nun auf einem Hamburger Sextreff im Internet oder auf die klassische Art und Weise versucht, zum Erfolg kommt man auf beiden Wegen gleichermaßen. Wer es online versuchen möchte, dem empfehle ich ein Portal aus meiner Top 5, ansonsten könnt Ihr Euch auch mal auf meiner Bestenliste umschauen, die ersten 10 Portale haben einen großen Bestand an Mitgliedern aus Hamburg, sodass es ohne große Mühe möglich ist dort schnell und unkompliziert eine Frau kenenzulernen.

Sofern Ihr Euer Glück in Hamburg versucht, teilt mir bitte auch Eure Erfahrungen mit den Nordlichtern mit, das Kommentarfeld unter diesem Beitrag steht Euch wie gewohnt zur Verfügung.

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.