Yooflirt.com verpasst Venus Award

Wie Ihr sicherlich mitbekommen habt, fand vor wenigen Wochen in Berlin wieder die alljährliche Erotik-Messe „Venus“ statt, auf welcher auch die ebenso beliebten wie begehrten Venus Awards verliehen werden. Verzeiht mir meine verspätete Berichterstattung zu diesem Thema, doch die vergangenen Wochen waren sehr ereignisreich für mich und ich bin einfach nicht dazu gekommen meinen Beitrag fertigzustellen. Wie dem auch sein, auch die neue Sexkontakt-Community yooflirt.com, welche ich bereits vor einigen Monaten ausführlich getestet habe, war für einen dieser Awards nominiert, über den Ausgang der Wahl möchte ich Euch nun in den folgenden Zeilen informieren.

Yooflirt.com entgeht nur knapp einem Venus Award

yooflirt.com ist nur knapp einer ehreung als beste erotische internetseite 2013 entgangenFür eine neue Erotik-Seite ist es zweifelsohne eine mehr als große Ehre gleich im ersten Jahr Ihres Entstehens für einen begehrten Venus Award nominiert zu werden, genau diese Ehre wurde dem Portal „Yooflirt“ in den vergangenen Monaten entgegengebracht. Nominiert war die neue Dating Börse in der Kategorie „Beste Internetseite“, eine der Kategorien, in welcher die Konkurrenz am stärksten ist. Auch ich war natürlich auf der Venus in Berlin unterwegs und hatte auch die Gelegenheit live bei der Vergabe der Awards dabei zu sein, eine Chance die ich mir natürlich nicht entgehen lassen habe. Mit Spannung wurde die Verleihung der Awards erwartet und als endlich die besagte Kategorie an der Reihe war, konnte auch ich mich vor Spannung nicht mehr auf dem Stuhl halten. Als der Moderator seinen Briefumschlag öffnete um den diesjährigen Award-Träger in der Kategorie „Beste Internetseite“ zu verkünden, stockte mir der Atem und ich konnte es wirklich kaum erwarten bis das Ergebnis endlich verkündet wurde. Leider hieß der Sieger an diesem Abend aber nicht „Yooflirt“, ein anderes Portal hat das Rennen gemacht und sich den goldenen Award geschnappt. Ich habe diese Entscheidung im Nachhinein dann aber doch ziemlich gelassen genommen, schließlich ist es wirklich schon eine sehr große Ehre als so junges Portal überhaupt nominiert zu werden. dies sollte man nicht außer Acht lassen.

Mutter-Portal ergattert die begehrte Trophäe

fundorado ist die beste erotische Internetseite in 2013Nun könnte man wahrscheinlich meinen, dass die Macher der Plattform „Yooflirt“ ziemlich enttäuscht waren, was allerdings nicht der Fall war, ganz im Gegenteil! gewonnen in der Kategorie „Beste Internetseite“ hat nämlich das interaktive Erotikportal Fundorado, welches wie Yooflirt ebenso von der „Fundorado GmbH“ betrieben wird, der Award bleibt also in der Familie. Für die Macher gab es also doch noch ordentlich etwas zu feiern, was natürlich im Anschluss an die Verleihung auch standesgemäß in die Tat umgesetzt wurde, bis spät in die Nacht wurde ausgelassen getanzt und getrunken, bis am Morgengrauen wirklich keiner mehr stehen konnten. Den Award hat der Geschäftsführer der Fundorado GmbH persönlich mit ins Bett genommen, wahrscheinlich wird dieser auch einen absoluten Ehrenplatz auf seinem Schreibtisch bekommen. Abschließend möchte ich allen Mitarbeitern des Portals natürlich noch meine Glückwünsche aussprechen, Ihr scheint in den vergangenen Jahren wirklich ganz genau das gemacht zu haben, was Eure Kunden von Euch erwartet haben, aus diesem Grund habt Ihr Euch den Venus Award 2013 auch mehr als verdient!

War von Euch vielleicht auch jemand auf der Venus unterwegs und kann uns noch einige Eindrücke mitteilen? Ich war leider viel im B2B-Bereich unterwegs und habe aus Kundensicht nicht allzu viel zu sehen.

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.