Der Sextreff Tester fährt in den Sexurlaub

Eigentlich bin ich gerade total im Stress und habe auch überhaupt keine Zeit mehr diese Zeilen zu verfassen, doch kann ich meine Leser natürlich auch nicht komplet im Regen stehen lassen, nicht dass mich die kommenden 7 Tage noch jemand vermisst und eine Vermisstenanzeige bei der Polizei stellt 🙂 Also noch schnell ein paar Zeilen, denn schon in wenigen Stunden sitze ich im Flieger nach Thailand!

Ab in den Sexurlaub

Ihr habt richtig gelesen, der einzig wahre Sextreff Tester fliegt in wenigen Stunden in den wohlverdienten Urlaub nach Phuket in Thailand, um sich so richtig ausgiebig von den Strapazen der vergangenen Wochen und Monate zu erholen, denn auch so ein toller Kerl wie ich einer bin braucht irgendwann mal eine kleine Verschnaufpause. Da ich keine Frau oder feste Freundin habe, brauche ich glücklicherweise keine Rücksicht darauf zu nehmen wo ich hinfliegen möchte. Zwar würde sich eine normale Frau tendenziell wohl auch freuen wenn es ab nach Thailand geht, spätestens wenn Ihr Mann aber die ganze Zeite den knackigen Thai Girls hinterherschaut, ist es mit der Freude wohl vorbei. Dieses Problem habe ich glücklicherweise nicht, ich werde ganz entspannt nach Thailand fliegen und dort so richtig die Sau rauslassen, ohne Rücksicht auf  Verluste versteht sich. Leider habe ich nur 10 Tage Urlaub bekommen und da ich noch einige wichtige Dinge zu erledigen habe, werden es in diesem Jahr nur 7 mickrige Tage in Thailand, für welche sich die Strapazen des langen Fluges eigentlich gar nicht lohnen würden. Doch da ich jedes Jahr nach Thailand oder auf die Philippinen fliege, meistens für mindestens 14 Tage, möchte ich ungern mit alten Traditionen brechen und habe mich dazu entschlossen trotzdem zu fliegen, auch weil ich so langsam aber sicher mal wieder eine zierliche und knackige Asiatin im Bett vertragen könnte, wer schon mal auf Sex Urlaub in Asian war weiß sicherlich was ich meine.

Frivoles Urlaubstagebuch für meine Leser

freie auswahl in  thailandNatürlich sollt aber auch Ihr etwas von meinem Urlaub haben und so werde ich während der kommenden 7 Tage ein äußerst frivoles Urlaubstagebuch führen, welches ich nach meiner Rückkehr in einem Beitrag zusamenfassen werden, natürlich gibt es auch wieder einige wirklich heiße Urlaubsbilder zu sehen, da bin ich mir jetzt schon ziemlich sicher. Wenn ich in Thailand angekommen bin, werde ich mich als erstes auf meinem Hotelzimer frisch machen, anschließend noch schnell etwas essen und dann geht es auch schon in die nächstbeste Bar, wo man mit den vielen Bargirls in Kontakt kommt, welche Ihr Geld eigentlich als Prostituierte verdienen. Nur darf man sich die Prostitution in Thailand sowie im restlichen Asien nicht so kalt und schmuddelig vorstellen wie bei uns, denn dort bekommt man noch echten Girlfriend-Sex zum absoluten Schnäppchenpreis. Man kann ohne zu lügen sagen, dass man in Deutschland für eine mittelmäßige Prostituierte genauso viel bezahlt, wie in Thailand für eine ganz Woche, mit dem kleinen aber feinen Unterschied, dass die jeweilige Asiatin zur absoluten Premiumklasse gehört und im Bett wirklich ausnahmslos alles macht, was dem bleichen Europäer so Spaß macht, ganz egal wie versaut oder gar pervers es auch sein mag. Das Bild welches Ihr in diesem Absatz seht, stammt aus meinem letzten Urlaub in Thailand, so wie dort sieht es in fast allen Bars aus, als Mann hat man die freie Auswahl aus hunderten, ja wenn nicht sogar tausenden süßen Thai Girls, welche allesamt nur darauf warten einem die Stange zu putzen.

So, nun muss ich mich aber so langsam aber sicher auf zum Flughafen machen, ich wünsche Euch eine angenehme Woche, wir lesen uns am kommenden Montag!

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.