Social Media Dating in Deutschland

Mit diesem Beitrag möchte ich mich mal dem Thema Social Media Dating widmen, welches uns garantiert noch die kommenden 10 Jahre beschäftigen wird, zumindest sehe ich diese Art der Partnersuche als Zukunft, klassisches Dating dagegen könnte komplett aussterben. Dies mag sich wie eine ziemlich düstere Zukunftsversion anhören, zumindest aus der Sicht der Dating-Portal-Betreiber, doch passieren könnte dies in der Tat, zumindest wenn niemand aus der Deutschen Dating Branche zeitnah reagiert. Warum ich dies so sehe, erfahrt Ihr in den folgenden Zeilen 🙂

Social Media Dating – Wie ist der Stand der Dinge?

Diese Frage lässt sich sicherlich nicht konkret beantworten, denn um zu erfahren wie der Stand der Dinge im Bereich Social Media Dating ist, müsste man wohl erst die Frage klären über welchen geographischen Bereich man spricht. In Deutschland sieht es diebszeüglich nämlich noch ziemlich düster aus, eine wirklich große und bekannte Social-Dating-App ist mir nämlich in den vergangenen Jahren nicht unter die Augen gekommen, dabei ist Deutschland noch immer noch total im Social Media Rausch, wobei allen Facebook natürlich die Nase vorne hat. Die Dating Branche boomt ebenso in Deutschland, da ist es meiner Meinung nach einfach nur verwunderlich, dass es noch kein gestandenes Deutsches Unternehmen aus der Branche gewagt hat, eine vernünftige Facebook-App ins Leben zu rufen, mittels welcher man garantiert auf einen Schlag eine millionenfache Zielgruppe ansprechen könnte. In den vergangenen Monaten hat lediglich die App „Bang with friends“ für etwas Aufsehen unter den Facebook-Mitgliedern gesorgt, allerdings wurde diese von einigen findigen Amerikanern entwickelt und nicht von einem Deutschen Unternehmen. Viel Gerede für etwas was man auch in wenige Worte fassen könnte, im Bereich Social Dating ist in Deutschland noch überhaupt nichts los!

Und auf der anderen Seite des großen Teiches?

Ganz anders sieht es dagegen auf der anderen Seite des großen Teiches aus, in den Verinigten Staaten von Amerika gibt es nämlich anscheinend so einige Firmen und auch Privatleute, welche sich ganz intensiv mit dem Thema Dating auf Facebook und anderen Sociel Networks beschäftigen. Angesprochen habe ich soeben schon die App „Bang with friends“, welche von 3 begabten Mittzwanzigern innerhalb von nur 2 Stunden programmiert, ein voller Erfolg wie sich wenig später herausstellte. Bei dieser Facebook-App kann man seine Facebook-Freunde markieren, und zwar diese mit denen man gerne mal ins Bett möchte. Der jeweilige Freund bekommt davon allerdings nichts mit, denn die Karten werden erst offen auf den Tisch gelegt, wenn auch dieser einen selbst als potentiellen Sexpartner markiert hat. Es versteht sich von selbst, dass die App sich innerhalb weniger Stunden millionenfach verbreitet und Facebook-Nutzer auf der ganzen Welt angelockt hat. Dies ist allerdings nicht die einzige App auf dem Markt, es gibt zum Beispiel noch die Apps Tinder, HitchMe, Coffe meets Bagel… und noch viele weitere. Dagegen sehen wir Deutschen wirklich mehr als blass aus, ob sich diesbezüglich in naher Zukunft wohl etwas ändern wird?

Potential ohne Ende!

Ich habe nicht nur nachgeforscht wie hoch das Potential von Social Media Dating wohl sein könnte, sondern habe auch einige Unternehmen aus der Deutschen Dating Branche befragt, wie Ihre Bestrebungen in diesem Bereich in der Zukunft aussehen. Ungefähr die Hälfte meiner Anfragen wurden noch nicht mal beantwortet, die Unternehmen welche mir geantwortet haben, gaben alle an in naher Zukunft keine eigenständige Dating-App zu veröffentlichen, wenn dann überhaupt, wollten diese Ihr bereits bestehendes Angebot per App unter die Leute bringen, was allerdings ohne einen Bezug zu den Mitgliedern auf einem Social Network von statten geht. Meiner Meinung nach ein großer Fehler, denn das Potential ist zumindest auf den großen Social Networks wie Facebook schier unendlich. Alleine in Deutschland hat Facebook mehr als 26.000.000 Millionen Nutzer, Tendenz immer noch steigend, nimmt man noch Österreich sowie die deutschsprachigen Teile der Schweiz hinzu, kommt man leicht auf eine potentielle Zielgruppe von deutlich über 30.000.000 Nutzern, welche alle auf genau der Plattform angemeldet sind, für welche man eine App bereitstellt. Also liebe Unternehmen, welchen Grund könnte es wohl geben nicht wenigstens über eine derartige App nachzudenken?

Wie sieht es denn bei Euch zu diesem Thema aus? Würdet Ihr Euch auf einer vernünftigen Facebook-Dating-App anmelden? Oder habt Ihr vielleicht eine Alternative, welche zwar nicht explizit auf den Deutschen Markt zugeschnitten ist aber dennoch gut dazu geeignet ist den ein oder anderen Sexkontakt zu ergattern? Tobt Euch ruhig ordentlich mittels der Kommentar-Funktion aus!

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.