Sexkontakte unterm Weihnachtsbaum

Liebe Leser, wir werden tatsächlich nur noch einmal wach, dann ist auch schon Weihnachtstag! Das Jahr ist nach meinem persönlichen Empfinden mal wieder extrem schnell von dannen gezogen und wir befinden uns schon fast im neuen Jahr. Vorerst steht aber natürlich noch das Weihnachtsfest auf dem Programm, welches Ihr hoffentlich besinnlich verbringen könnt, vielleicht findet der ein oder andere am heiligen Abend ja auch tatsächlich einen heißen Sexkontakt unter seinem Weihnachtsbaum vor?

Wie verbringt Ihr den Heiligabend?

über sex als weihnachtsgeschenk freut sich wahrscheinlich jeder mannMich würde einen Tag vor Weihnachten ja noch mal brennend interessieren, wie Ihr den Heiligabend so verbringt, eher im kreis der Familie oder mit einem heißen Sexkontakt aus dem Internet? Zudem hoffe ich natürlich auch ganz stark, dass Ihr auch alle Euren Wunschzettel pünktlich beim Weihnachtsmann abgeliefert habt, nicht dass Ihr Morgen nichts unterm Baum vorfindet, dies wäre sicherlich mehr als schade. Was habt Ihr Euch denn so feines gewünscht? Mir haben kürzlich tatsächlich einige Leser meiner Seite berichtet, dass Sie sich vom Weihnachtsmann tatsächlich einen privaten Sexkontakt gewünscht haben, da bin ich ja mal mehr als gespannt ob dieser Wunsch in Erfüllung geht, denn dann werde ich dies im nächsten Jahr ebenso bei der Erstellung meines Wunschzettels berücksichtigen 🙂 Ihr könnt mir auf die Schnelle jetzt aber noch mal das Kommentarfeld unter diesem Beitrag zupflastern und meine schier unstillbare Neugier befriedigen, ich würde nämlich wirklich sehr gerne erfahren was Ihr über die Feiertage alles auf dem Plan habt und welche Geschenke im besten Falle unter dem Baum landen sollten, tobt Euch ordentlich aus!

Sex unterm Weihnachtsbaum!

Wenn Ihr mir verraten sollt wie Ihr das Weihnachtsfest verbringt, muss ich Euch natürlich auch verraten was ich die Feiertage so vorhabe, eventuell interessiert es ja den ein oder anderen von Euch. Der Heiligabend ist bei mir stets für die Familie reserviert, diesen verbringe ich in der Regel bei meinen Eltern, was sich aufgrund einer über die Jahre gefestigten Tradition wahrscheinlich auch nie ändern wird, es sei denn, ich kann mich irgendwann tatsächlich mal für eine einzelne Frau entscheiden. Dann werde ich wahrscheinlich als spießiger Familienvater zu Hause Weihnachten feiern, dies kann von meiner Seite her aber ruhig noch ein par Jahre dauern. Den 1. und 2. Feiertag verbringe ich standesgemäß zu Hause unterm Weihnachtsbaum, und zwar mit einer meiner Sexpartnerinnen, bei mir gibt es also tatsächlich Sexkontakte unterm Baum, auf welche ich zukünftig auch ungern verzichten würde. Mir macht es einfach extrem viel Spaß, mal 2 Tage nicht an die Arbeit zu denken und mich von Morgens bis Abends mit einer heißen Frau zu vergnügen, ganz ungeniert und ungezwungen, schließlich bedeutet das neue Jahr in vielen Dingen eine Menge Stress, welchen man sich besten schon im Vorwege von der Seele vögelt 🙂

So, nun muss ich aber wirklich los, denn wie es sich für einen Mann gehört, erledigt man alle Weihnachtsvorbereitungen natürlich auf den allerletzten Drücker, also muss ich mich nun sputen um noch alles was auf dem Zettel steht abzuarbeiten. Weihnachtsgrüße spare ich mir an dieser Stelle vorerst noch, denn voraussichtlich werden wir uns Morgen noch mal lesen!

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.