Deutsche wollen Sexkontakte statt Dating

Heute habe ich mal wieder eine interessante Erkenntnis für Euch parat, welche sich mal wieder mit den Vorlieben der Deutschen Bevölkerung beschäftigt und Aufschluss darüber gibt, was die Deutsche Bevölkerung aktuell favorisiert, klassische Dates oder doch eher frivole Sexkontakte? Um mal ein wenig Licht in dieses Thema zu bringen, habe ich in den vergangenen Tagen einige Studien, Umfrageergebniss und Artikel auf anderen Seiten zum Thema Dating und Sexkontakte ausgewertet, welche Erkenntnisse ich dabei im Detail gewonnen habe, könnt Ihr in den nachfolgenden Zeilen nachlesen.

Die Deutschen wollen Sexkontakte statt Dates

Ich habe es in den vergangenen Jahren ja schon immer geahnt, doch jetz thabe ich es endlich mal detailliert recherchiert, die Deutschen wollen mittlerweile lieber einen frivolen Sexkontakt knüpfen, als ein klassisches Date zu verabreden und bei diesem eventuell die Liebe des Lebens zu finden. Dies war vor etwa 10 Jahren noch ganz anders, obwohl es damals natürlich auch schon wesentlich freizügiger zur Sache ging als 10 Jahre früher und soweiter und sofort… Es handelt sich also anscheinend um einen schleichenden Prozess, welcher vermutlich durch die immer aufgeschlossener erzogene Jugend zustande kommt, auch scheinen viele Menschen Heute überhaupt keine Lust mehr zu haben sich fest zu binden und monogam zu leben, von der ehemals angestrebten Vorstellung eine Familie zu gründen und Kinder zu bekommen mal ganz abgesehen, dazu ist die heutige Spaßgesellschaft anscheinend schon zu versaut. Wie dem auch sei, mich freut dies natürlich ziemlich doll, denn so wie es aktuell aussieht, wird es in den kommenden Jahren immer einfacher frivole Sexkontakte im Internet zu verabreden, man muss ja auch mal die positiven Dinge einer gesellschaftlichen Wandlung hervorheben oder nicht?

Die Jugend schreitet voran, die Alten hinterher

Man sollte nun allerdings nicht gleich annehmen, dass Deutschland ein reiner Sündenpfuhl geworden ist, denn es gibt durchaus Unterschiede zwischen den verschiedenen Gesellschaftsschichten, am ehesten sind diese aber in den verschiedenen Jahrgängen zu bemerken. So scheinen Jugendliche heutzutage viel offener mit dem Thema Sexualität umzugehen als noch vor wenigen Jahren, die Gruppe der 16 – 30 jährigen Deutschen ist es auch, welche vermehrt im Internet auf die Suche nach Sexkontakten geht und den Schnitt aktuell noch in die Höhe treibt. Doch die „Alten“ sind natürlich nicht komplett außen vor, vielmehr scheinen diese den „Jungen“ hinterherzumaschieren und sich an diesen zu orientieren, denn auf den einschlägigen Plattformen im Netz trifft man heutzutage auch auf wesentlich mehr Mitglieder im Alter von 50 bis 70 Jahren, was vor der Jahrtausendwende noch vollkommen undenkbar gewesen wäre. Unsere Gesellschaft wird also quer durch die Bank offener was das Thema Sex angeht, auch wenn die jungen Menschen aktuell noch vorne liegen, dies wird sich wahrscheinlich in den kommenden 10 Jahren wieder ändern, dann werden wir meiner Vermutung nach nämlich eine durch und durch versaute Gesellschaft sein, in welcher es Jeder mit Jedem treibt, klingt doch äußerst verlockend oder etwa nicht?

Sexkontakt.com - Sextreffen & mehr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.